Es wurde Geschichte geschrieben…

Was ist WaveCel?
WaveCel ist eine revolutionäre, nur an Bontrager-Helmen verfügbare Technologie, die Gehirnerschütterungen bis zu 48-mal wirksamer vorbeugt als herkömmliche Schaumhelme. In fast 99 von 100 Fällen kann WaveCel helfen, eine Gehirnerschütterung zu verhindern.
Sie wurde im Rahmen einer vierjährigen Kollaboration von Treks Forschungs- und Entwicklungsteam mit Dr. Steven Madey (orthopädischer Chirurg) und Dr. Michael Bottlang (Ingenieur der Biomechanik) entwickelt. Madey und Bottlang arbeiten bereits seit 25 Jahren zusammen und haben wegweisende Methoden zur Frakturversorgung, zur Behandlung von Brust- und Beckentraumata und zur Vorbeugung von Kopfverletzungen eingeführt. Ihre Arbeit zur Verhinderung von Schädel-Hirn-Traumata unter Fahrradfahrern wird vom US-amerikanischen National Institute of Health gefördert.
Wie funktioniert WaveCel?
Während herkömmliche Schaumhelme nur für den Schutz gegen direkte Stöße (also einen geraden und linearen Aufprall) konzipiert sind, schützt WaveCel gegen die Art und Weise, wie die meisten Fahrradunfällen tatsächlich ablaufen: nämlich leider mit Verdrehungen, Biegungen und schrägen Stößen gegen den Kopf.
Die bei einem Unfall auftretenden Kräfte werden von WaveCel in mehreren Stufen absorbiert. Bei einem Aufprall bewegen sich zuerst die Schichten des WaveCel-Materials, frei und unabhängig, und verformen sich, bis die Zellwände komprimieren. Dann beginnen sie, zu gleiten und absorbieren dabei aktiv die auftretenden Linear- und Rotationskräfte und leiten sie weg vom Kopf des Helmträgers.
Diese dreistufige Veränderung der Materialstruktur – Verformen, Komprimieren, Gleiten – ist außerordentlich effektiv, wenn es um die Verteilung der Kräfte bei einem Aufprall geht. In fast 99 von 100 Fällen verhindert WaveCel eine Gehirnerschütterung durch fahrradtypische Unfälle.*
*Die Ergebnisse basieren auf einer AIS 2 Injury (Verletzung der Klasse 2 der vereinfachten Verletzungsskala [BrIC]) bei einem Test mit 6,2 m/s Geschwindigkeit und einem Aufprallwinkel von 45°. Verglichen wurden ein herkömmlicher EPS-Helm und derselbe Helm mit einem WaveCel-Einsatz wie ausführlich in „Comparison of Bicycle Helmet Technologies in Realistic Oblique Impacts“ beschrieben. Weitere Informationen findest du auf trekbikes.com/WaveCel
Helmpflicht Wavecel Radhelm

Du hast noch Fragen zum WaveCel oder möchtest ihn kaufen?
Wir freuen uns auf Deine Anfrage: 0660 199 09 73