Der günstige Weg zum Leasingrad!

Immer mehr Angestellte möchten vom Steuervorteil profitieren und mit dem Dienstrad in die Arbeit radeln. In Kooperation mit dem Arbeitgeber wird das gewünschte Rad geleast. Egal ob E-Bike, Mountainbike, Rennrad oder klassisches Citybike – alle Fahrradarten sind fürs Bike Leasing geeignet. 

Beim Leasing beträgt die Ersparnis bis zu 40% gegenüber dem normalen Kauf – zusätzlich kannst du dein Wunschrad zu 100 % privat nutzen.
Durch die Gehaltsumwandlung behält der Arbeitgeber einen Teil des monatlichen Gehalts in Höhe der Leasingrate ein. Die monatliche Leasingrate zahlt der Mitarbeiter/in aus dem Bruttolohn, welches auch für sie/ihn deutliche Ersparnisse in der Lohnsteuer und in den Sozialversicherungsbeiträgen bedeuten. Es fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an und somit besteht auch kein finanzielles Risiko. Als Laufzeit für das Leasing wird meistens die 48 Monatsvariante genommen.

In nur 4 Schritten zu Ihrem Leasingfahrrad!

►► 1. Überzeugen Sie Ihren Arbeitgeber
Sie wollen ein Dienstrad? Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber und fordern Sie Info-Material von uns an.
Wichtigstes Kriterium: Hauptwohnsitz in Österreich

►► 2. Anmeldung
Nach erfolgreicher Anmeldung Ihres Arbeitgebers, registrieren Sie sich persönlich beim ausgewählten Leasing-Anbieter.
Sobald Ihr Arbeitgeber den Vertrag freigegeben hat, erhalten Sie einen Bestellcode.

►► 3. Wunschrad auswählen
Kommen Sie mit Ihrem Bestellcode nun zu uns und wir wählen gemeinsam Ihr Wunsch E-Bike oder Wunschrad aus.

►► 4. In die Pedale treten
Wir leiten alle Informationen an den Leasinganbieter weiter und Sie müssen nur mehr den Vertrag bei Arbeitgeber bestätigen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Leasingrad und viele unfallfreie Kilometer!

Aktuell stehen Ihnen diese Anbieter bei uns zur Verfügung:

Hast du noch Fragen zum Leasingsystem oder benötigst sonstige Informationen?
Wir freuen uns auf deine Anfrage: 02626 63224