Fragen und Antworten rund um den E-Bike Akku

Der Akku ist einer der wichtigsten Bestandteile des E-Bikes. Er versorgt den Motor mit elektrischer Leistung und gewährleistet so die Unterstützung während des Fahrens. Es wundert also niemanden, dass der Akku das meist diskutierte Thema im E-Bike Bereich ist. Wie weit reicht mein Akku? Muss ich im Winter etwas Spezielles beachten?

Fragen über Fragen – wir haben die Antworten.

Akku E-Bike Flyer

Was macht Lithium-Ionen-Akkus so besonders?

Alle z.B.: KTM und Flyer E-Bikes sind mit Hochleistungsakkus ausgerüstet, die speziell für den E-Bike Einsatz entwickelte Zelltypen enthalten. Sie verfügen über das ideale Verhältnis zwischen Kapazität, Leistung, Gewicht und Lebensdauer. Das Besondere bei den Lithium-Ionen-Akkus ist, dass sie über eine besonders hohe Energiedichte verfügen. Das heisst, sie können mehr Energie bei relativ kleinem Eigengewicht speichern.

BOSCH POWERPACK AKKU

E-Bike Akku laden

Wie lade ich den Akku richtig?
Du kannst den Akku jederzeit separat oder je nach Hersteller direkt an Deinem E-Bike aufladen, ohne die Lebensdauer zu verkürzen. Eine Unterbrechung des Ladevorgangs schädigt den Akku nicht. Akkus von Bosch zeichnen sich durch langlebige Energiespeicher ohne Memory Effect aus.

Wie lange muss ich meinen Akku laden?
Die Ladezeit ist abhängig von der Kapazität Deines Akkus. Beim Bosch PowerPack 500 Akku erreichst Du eine halbe Ladung beispielsweise bereits nach 1.5 – 2 Stunden. Um den Akku vollständig zu laden, benötigst Du maximal 4.5 Stunden.

Was passiert, wenn ich den Akku zu lange lade?
In den Akkus ist ein Batterie-Managementsystem integriert, welches den Akku vor Überladung, Unterspannung und Überhitzung schützt. Die Einzelzellenüberwachung sorgt für eine sichere, zuverlässige und schonende Ladung.

Bosch eBike Ladestationen

E-Bike Akku lagern

Was passiert, wenn ich den Akku zu lange nicht verwende?
Wenn Du Deinen E-Bike Akku länger nicht verwendest, besteht die Gefahr, dass dieser in den Tiefschlaf fällt. Beim Aufwecken aus diesem Tiefschlaf werden die Batteriezellen gestresst, was zu irreparablen Schäden führen kann.

Um dies zu verhindern, empfehlen wir Dir, Deinen E-Bike Akku alle 6 bis 8 Wochen aktiv werden zu lassen. Das heisst, entweder kurz ans Stromnetz anschliessen oder eine Runde auf dem E-Bike drehen.

Wie lagere ich den Akku richtig?
Bei einer längeren Lagerung wie beispielsweise im Winter empfehlen wir Dir den Akku bei Raumtemperatur und in trockener Umgebung mit einer Kapazität von etwa 60 % zu lagern. Achte darauf, dass Du Deinen E-Bike Akku regelmässig verwendest, damit dieser nicht in den Tiefschlaf fällt.