E-Bike: Elektrofahrräder

Unsere E-Bikes zeichnen sich durch leistungsstarke und langlebige Antriebssysteme sowie eine angenehme Rahmengeometrie aus. Unsere Elektrofahrräder von KTM, Cube, Trek, Mondraker aber auch Santa Cruz sind quasi für jeden geeignet, zumal sie dank unterschiedlicher Serien wirklich alle Anforderungen bedienen, also vom Alltagsradler bis hin zum sportlichen Trail-Abenteurer bedienen wir alle deine Anforderungen.

Ein E-Bike ist dein Begleiter für den ganzen Tag: Ganz gleich ob du es am Morgen benötigst um in die Arbeit zu fahren, oder am Feierabend mit deinen Freunden eine Runde drehst – mit einem E-Bike sind dir nur wenige Grenzen gesetzt. Durch die leistungsstarke Akku’s von Bosch und Shimano sind Reichweiten von 60km bis zu 150km kein Problem. Als Motor dient dir z.B.: bei Bosch der starke Performance Line CX Motor mit satten 85Nm – mit diesem Motor ist dir keine Steigung zu steil.

Du kannst bei uns aus verschiedenen Kategorien einfach das Elektrofahrrad auswählen, das zu deinen Wünschen, Fahrgewohnheiten und Vorstellungen am besten passt oder du lässt dich einfach von uns beraten und wir finden gemeinsam das richtige E-Bike das zu deinen Anforderungen passt.

E-Bike

Elektrofahrrad als Trekkingbike:
Bei den Trekking E-Bikes unterscheiden wir zwischen E-Onroad und E-Offroad Trekkingbikes.

Die E-Offroad E-Bikes sind Räder mit sportlicher Touring-Geometrie kombiniert mit leichter Mountainbike-Technik. Sie punkten bei schwierigeren Untergründen mit einem erstklassigen Fahrverhalten und jeder Menge Stabilität. Präzise Kettenschaltungen mit großem Gangspektrum und mit Scheibenbremsen sorgen für optimalen Vortrieb und sichere Bremsung in allen Situationen. Bist du gerne sportlich und auf abwechslungsreichen Strecken unterwegs, sind die E-Offroad Modelle für dich wie geschaffen.

Die E-Onroad E-Bikes verbinden Komfort und Vielseitigkeit für gemütliche Radtouren und Alltagsfahrten. Wie andere Fahrräder bieten wir alle Trekkingbikes in verschiedenen Rahmenformen an – Herren, Damen und der beliebte Tiefeinstieg. Der Tiefeinstieg ist jener Rahmen, der einfachen Auf- und Abstieg ermöglicht, trotz Gepäck oder anderen Zuladungen. Die E-Onroad Modelle überzeugen mit langlebigen, sportlichen Fahreigenschaften und einer angenehmen Sitzposition.

E-Onroad Trekking Fahrrad E-Bike
Zu E-Onroad Trekking Modellen
E-Offroad Trekking Fahrrad E-Bike
Zu E-Offroad Trekking Modellen

Elektrofahrrad als Mountainbike: das Hardtail Mountainbike
Im Gegensatz zu den leichten Cityrädern punkten die E-Mountainbikes mit einem extrem kraftvollen Design. Sie gelten als ausgesprochen robust und meistern im Gelände fast jedes Hindernis. Ein „Hardtail“ Elektrofahrrad ist auf befestigten Straßen sowie auf Feld- und Forstwegen die perfekte Wahl. Da das hintere Rad keine Federung besitzt, bietet das „E-Hardtail“ zum Einen ausreichend Bodenhaftung, zum Anderen stellt es dank der Steifigkeit eine hervorragende Kraftübertragung sicher.

Diese Mountainbikes werden meist mit Federgabeln von FOX, RockShox, Öhlins oder Suntour ausgestattet. Der Federweg der Gabeln beträgt dabei zwischen 80 -120mm. Bei den Gabeln gibt es außerdem noch Unterschiede durch die Tauchrohrgröße, oder ob diese mit Luftkammern arbeiten oder nicht. Der Nachteil der Stahlfedergabeln sind das verhältnismäßig hohe Gewicht und das diese Gabeln nicht auf das Gewicht des Fahrer anpasst werden können. Die Luftfedergabeln hingegen sind leichter und können durch den individuell einstellbaren Luftdruck in der Gabel selbst an das Gewicht des Fahrers angepasst werden. Dadurch reagiert die Gabel effizienter und besser auf etwaige Unebenheiten auf der Fahrbahn.

Elektrofahrrad als Mountainbike: das Fully Mountainbike
Ein E-Bike aus der Kategorie „Fully“ ist ein wahrer Alleskönner, der für die Panoramatour, oder unwegsamem Terrain genauso gut geeignet ist wie für die gemütliche Feierabendrunde durch den Wald. Die Bezeichnung “Fully“ leitet sich übrigens von der englischen Phrase “Full Suspension“ ab, die übersetzt wiederum „vollgefedert“ lautet. Stöße durch Unebenheiten werden bei diesen Modellen besonders gut durch die vorne verbaute Federgabel und dem zusätzlich verbauten Dämpfer im hinteren Teil des Rades abgefangen. Durch die Dämpfer-Federung am Mountainbike Fully liegt das Hinterrad satter am Boden und bietet dadurch eine deutlich bessere Traktion. Mountainbike Fullys haben unterschiedlich viel Federweg an der Gabel und an den Dämpfern – Generell gilt: Je mehr Federweg, desto gröberes Gelände ist fahrbar. 120-130 mm für Trailfahrten, 140-150 mm ist der klassische Federweg eines All-Mountains Fullys und 160-170 mm federn an Enduro-MTBs.

Als Bereifung stehen dir bei den Fullys, gleich wie bei den Hardtails 27,5 Zoll oder 29 Zoll Reifen zur Verfügung. Es kann sogar sein, dass bei hochwertigen Fullys eine Mischbereifung verbaut wird. Diese Mischbereifung nennt sich „Mullet oder Dimmix“: Bei diesen Modellen wird das Beste aus beiden Welten vereint: Vorne ein 29 Zoll Reifen für ein geschmeidigeres Fahrgefühl und optimales Überroll-Verhalten, hinten ein 27,5 Zoll Reifen für eine bessere Agilität am Bike.

Zu den E-Hardtail Modellen
Zu den E-Fully Modellen

Elektrofahrrad als Citybike:
Citybikes sind zuverlässig, langlebig und wartungsarm. Citybikes eignen sich für Menschen, die das E-Bike als alternatives Verkehrsmittel einsetzen möchten und überwiegend für kürzere, einfachere Strecken benötigen. Falls längere Strecken oder Wald bzw. Feldwege auch im Streckenprofil sind, sollte man zum Trekkingrad greifen. Die Citybikes gibt es in drei verschiedenen Rahmenformen: Herreneinstieg, Damen bzw. Trapezeinstieg und den Tiefeinsteiger. Mit dem immer beliebter werdenden tiefen Einstieg und der Vollausstattung mit Licht, Schutzblechen und einem Gepäckträger präsentiert sich das Citybike von seiner besten Seite. Während einem das Licht für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar macht und man die Radroute besser sieht, schützen die Schutzbleche vor Nässe und Schmutz. Zugleich findet auf dem Gepäckträger alles Platz, was man unterwegs mitnehmen will oder auch der tägliche Einkauf. Viele Modelle der Citybikes sind auch mit gefederten Sattelstützen oder einem verstellbaren Lenker ausgerüstet. Die gefederte Sattelstütze gleicht Unebenheiten aus und der verstellbare Lenker entlastet den Rücken zusätzlich durch eine individuelle Einstellung der Lenkerposition.

Zu den E-City Modellen
E-City

Du hast noch Fragen oder möchtest ein E-Bike bestellen?
Wir freuen uns auf deine Anfrage: 02626 63224